Neuste Meldung

Sieg für die SG nach nervenaufreibender Schwächephase

Am Samstagabend um 20 Uhr bestritt die SG Köndringen/Teningen ihr zweites Heimspiel in der Ludwig-Jahn-Halle gegen den TSV Zizishausen.

Ältere Meldungen und Berichte

Teninger Handballer entscheiden spannendesSüdbadenderby für sich

Nach einer durchaus positiven Vorbereitung beider Teams, trafen am ersten Spieltag der neuen Saison gleich zwei Mannschafen mit hohen Zielenaufeinander.

Südbadenderby zum Auftakt in BWOL-Saison

Anwurf Samstag um 20.00 Uhr in der Ludwig-Jahn-Halle gegen die HSG Konstanz II

SG zeigt gute Frühform in der Vorbereitung

Teninger Handballer überzeugten bislang nach erneutem Umbruch

Oberliga Saisonrückblick im "SONNTAG"

Einen ausführlichen und interessanten Rückblick auf die vergangene Saison der Herren1 veröffentlicht die BZ im SONNTAG...

Souveräne Meisterschaft

A-Mädchen sind Meister
Entspannt konnte die A-Jugend weiblich der SG Köndringen/Teningen zu ihrem letzten Spiel nach Heitersheim fahren. Schon vor dem Spiel stand fest, dass ihnen der erste Tabellenplatz und somit die Meisterschaft nicht mehr genommen werden konnte.
Auch im letzten Spiel bewiesen die A-Mädchen, dass sie verdient Meister geworden sind. Gleich zu Beginn gingen sie in Führung und auch nach einer kurzen Schwächephase ließen sie sich den Sieg nicht mehr nehmen. Beeindruckend waren auch die beiden hohen Siege, in denen die Handballerinnen 55 und 54 Tore erzielten.
Mit zwölf Siegen, einem Unentschieden und nur drei Niederlagen beendeten die A-Mädchen mit ihren Trainern Pius Huber, Anna-Lena Fehrenbacher und Nadja Spitz erfolgreich ihre letzte Jugendsaison und wurden verdient Meister.