Siegesserie der A-Jugend fortgesetzt

Nach der Niederlage vor einer Woche gegen unsere Jungs trat der Gegner als Tabellenvierter mit 13:7 Punkten die Reise in den Süden an. Leider verzichten mussten wir auf Nils aufgrund einer Handverletzung und Fynn, der mit der B-Jugend von Zähringen ein wichtiges Spiel in der BWOL hatte. Somit stand Trainer Heinz Blank nur ein Auswechselspieler zur Verfügung.

Der Gast war von Beginn an ein ebenbürtiger Gegner, da er von erster Sekunde an mit voller Konzentration, Lauffreude und Einsatzwille gegen unsere Dominanz der A-Jugend angetreten war. Unsere Jungs hingegen waren noch nicht hellwach. Die ersten zwanzig Minuten konnte der Gast aus der Ortenau ausgeglichen gestalten. Im ersten Time Out wurde vom Teamchef Heinz  Blank eine deutliche und lautstarke Ansprache an die Führungsspieler vorgenommen, welche danach deutlich Wirkung zeigte. Zur Halbzeit wurde mit einem vier Tore Vorsprung (21:17) die Seiten gewechselt.

In einer Schwächephase des Gegners Mitte der zweiten Hälfte konnte die Führung rasch ausgebaut und kurz gezeigt werden, welche Klasse die Mannschaft innehat. Ohne die Leistung des Gegners schmälern zu wollen, war mitunter die mentale Stärke und die Körpersprache ausschlaggebend für den zum Schluss deutlichen Sieg mit zehn Toren Vorsprung. Auch die B-Jugend Spieler Erik Böhle und Linus Breisacher konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Inzwischen steht die SG mit 24:0 Punkten recht einsam an der Spitze, gefolgt von den Mannschaften aus Helmlingen und Zähringen, die fünf bzw. sechs Minuspunkte auf dem Konto haben. Nächste Woche geht es zum Abschluss des Jahres gegen die HSG Freiburg, die aktuell auf dem fünften Platz mit 13:9 Punkten steht. Danach folgt eine mehrwöchige Pause, erst Anfang Februar ist das übernächste Spiel.

Es spielten: Vincent Lutz (1), Luca Fees (5), Max Kunkler (7), Erik Böhle (1), Colin Fischer (6), Karl-Anton Keune (6), Daniel Fahrländer (15/5), Linus Breisacher (2)

Spielbericht: Sigi Kunkler

Zurück