Erfolgreicher Start der E-Jugend

Als eine der letzten Jugendmannschaften begann für die E-Jugend
der SG Mitte Oktober die Saison in der gemischten Jugend E/
Turnierform.
Am ersten Turniertag in Ettenheim trafen die Jungs auf die
Mannschaften der TG Altdorf und FT 1844 Freiburg.
Die Aufregung vor dem Anpfiff war deutlich spürbar, sollte doch
nun gezeigt werden, was in den letzten Wochen und Monaten,
teilweise sogar in den Sommerferien, erlernt wurde.
Da die TG Altdorf an diesem Tag allerdings nur mit 6 Spielern
aufwarten konnte, war es ein Leichtes, dieses Spiel sehr deutlich
und ohne Gegentore zu gewinnen. Dabei war sehr schön
mitanzusehen, wie die Jungs bereits die ersten Züge der
Manndeckung und den Blick für freie Mitspieler verinnerlicht
haben.
Eine größere Herausforderung waren die teilweise sehr
großgewachsenen Spieler der FT 1844. Konnten die Jungs in der
ersten Halbzeit, in der 2 x 3 gegen 3 gespielt wird, noch recht
ausgeglichen mithalten, so mussten sie beim 6 gegen 6 in der
zweiten Halbzeit den Gegner ziehen lassen.
Bereits eine Woche später standen die nächsten 2 Spiele gegen
den TSV Alemannia Zähringen und den TV Gundelfingen an. Mit
mehr Selbstbewusstsein und sehr schönen Aktionen, in denen der
Ball geschickt von Mitspieler zu Mitspieler wanderte, konnten beide
Spiele klar gewonnen werden.
Somit zahlt sich das sehr gute Training um das Trainerteam von
Christian Jost, Daniel Schüssele und Ralf Ufheil zunehmend aus.
Im nächsten Turnier in Ringsheim treffen die Jungs zunächst
wieder auf die Spieler der FT 1844 Freiburg und den TuS
Ringsheim 2, bevor es am 17.11. in heimischer Halle zur
Begegnung mit Waldkirch/Denzlingen 4 und TG Altdorf kommt.

Zurück